Amnesty International Gruppe Lüneburg

Impressum | Login

Gruppe Lüneburg

StartseiteVerlauf

Was ist auf dem Bild zu sehen?

Veranstaltungshinweis: 10.12.2017

Maulkorb für die freie Presse

Sonntag,10. Dezember 2017 um 18.00 Uhr im Foyer der Volkshochschule Lüneburg in der Haagestraße. Humayro Bakhtiyar, Journalistin aus Tadschikistan im Gespräch mit Tina Scheef

Musik: Avag Khachatryan, Duduk, Gastbeitrag: Dr. Julia Verlinden, MdB

Bufett. Eintritt frei.

Attach:Flyer_Maulkorb.pdf

Liebe Amnesty-Freunde und Interessierte!

Wie es in den letzten Jahren eine gute Tradition unserer Gruppe geworden ist, laden wir auch in diesem Jahr wieder zum Tag der Menschenrechte ein, eine Stipendiatin der Hamburger Stiftung für politisch Verfolgte kennenzulernen.

    Sonntag,10. Dezember 2017 um 18.00 Uhr im Foyer der Volkshochschule Lüneburg in der Haagestraße.
    Humayro Bakhtiyar, Journalistin aus Tadschikistan im Gespräch mit Tina Scheef
    Musik: Avag Khachatryan, Duduk, Gastbeitrag: Dr. Julia Verlinden, MdB
    Bufett. Eintritt frei.

Humayro Bakhtiyars Recherchen über menschenrechtliche und politische Themen brachten sie ins Visier des tadschikischen Geheimdienstes. Mehrfach wurde sie verhört und mit Verhaftung bedroht. Die Gefährdung unabhängiger Journalisten in Tadschikistan hat zugenommen. So ist H. Bakhtiyar erst mal in Sicherheit bei der Hamburger Stiftung. Wir sind sehr gespannt darauf, was die junge Tadschikin über ihre Erfahrungen berichten wird.

Wir freuen uns, wenn Sie diese Einladung an Freunde, Bekannte weiterleiten und Sie trotz des allgemeinen vorweihnachtlichen Eingespanntseins zu unserer Veranstaltung kommen.

Herzliche Grüße im Namen der Lüneburger Gruppen von Amnesty International (Studentengruppe, Schülergruppe und "Stadtgruppe 1455")

Heidrun Kortz-Schütt, Gruppensprecherin der Gruppe 1455

Attach:Flyer_Maulkorb.pdf